Streimetweger Gerhard

 

Funktion:

Trainer Welpen, Junghunde und Unterordnung

 

Im Jahr 2002 brachte meine Frau ein kleines Wollknäuel nach Hause was sich als Hund entpuppte. Da ich mich überreden ließ die kleine Pekinesenmischung Aisha zu behalten, bestand ich auf eine Hundeschule, da ich keine kleine „Kläffe“ wollte. So sind wir in Bad Vöslau gelandet und wurde herzlich aufgenommen.

Nach Welpen – Junghund und BGH Grundkurs schnupperten wir auch in Agility rein. Nach einer 1 jährigen Pause machte meine Frau mit Aisha die BGH-A. Leider ist Aisha aus gesundheitlichen Gründen schon länger in Pension.

Ich bekam die Möglichkeit mit einer Boxerhündin „Feh von Reichersberg“ zu trainieren und legte mit ihr die BGH-2 und BGH-3 ab. Vielen Dank an dieser Stelle an Sylvia Linsbichler, die mir die Möglichkeit gab, mit diesem Hund zu trainieren und mich in die Hundearbeit einführte.

Als ich 2006 ein Haus mit Garten mein Eigen nennen durfte, war es nur eine Frage der Zeit und der Rasse, bis ein etwas größerer Hund einzog. Im Herbst 2006 war es dann so weit. Leo, ein American Staffordshire Terrier, zog ein. Zur Zeit haben wir die BGH-A, BGH-1 und BGH-2 abgelegt und arbeiten auf die BGH-3 und FH-1 hin.

Das arbeiten mit den Hunden und Ihren Besitzern macht großen Spaß und es ist toll, so viele Hunde bei der Entwicklung zu zusehen und zu unterstützen. Gerade in der heutigen Zeit finde ich es wichtig einen in die Umwelt und der Familie gut integrierten Hund zu haben.